Reiseangebote Ausbildungstörns


Ausbildungstörns Alle Ziele

[ weiterlesen ]

Ausbildungstörns Kanaren

[ weiterlesen ]

Ausbildungstörns Kroatien

[ weiterlesen ]

Ausbildungstörns Mallorca

[ weiterlesen ]

Ausbildungstörns Mitsegeln

[ weiterlesen ]

Ausbildungstörns Segelschule

[ weiterlesen ]

Ausbildungstörns Türkei

[ weiterlesen ]

Segeln lernen zwischen den kanarischen Inseln

Reisezeit von November bis April Preis    € 480.--

SKS Praxisausbildung und Prüfung im westlichen Mittelmeer Reisezeit von April bis Oktober  Preis € 545.--  

 

SKS-Praxistörns in der nördlichen Adria

Reisezeit von März  bis Oktober  Preis € 545.--



Ausbildungstörns: SKS-Ausbildung im Mittelmeer & auf den Kanaren

Sie möchten nicht nur Mitsegeln, sondern selber Segeln lernen? Buchen Sie Ausbildungstörns, SKS-Praxistörn und Segelausbildung in Kroatien, auf Mallorca, auf den Kanaren, Segelschule mit praktischer Ausbildung und Urlaub in sonnigen, warmen Regionen.

 

Segeln lernen: Ausbildungstörns, SKS-Praxistörn & Segelausbildung

 

Ausbildungsinhalte:

  • Wende, Halse, Beidrehen
  • Boje über Bord unter Segeln und unter Motor
  • Grundlagen der Navigation
  • Anlegen und Ablegen
  • Grundlagen der Wetterkunde
  • Navigationshilfen, GPS, Plotter

 

Voraussetzungen zur Teilnahme an der SKS Praxisprüfung

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Sportbootführerschein-See
  • Nachweis über mindestens 300 gesegelte Meilen

 

Auf unseren Segeln-Ausbildungstörns wird jedes Crewmitglied den Umgang mit einer Segelyacht erlernen. Interessenten für den Segelschein Sportküstenschifferschein (SKS) können während unserer Ausbildungstörns alle prüfungsrelevanten Manöver wie Wende, Halse, Mann über Bord Manöver und An- und Ablegen üben und darüber hinaus den notwendigen Erfahrungsschatz erweitern, der später als verantwortlicher Skipper erforderlich ist. Unsere Ausbilder sprechen alle Deutsch und sind allesamt sehr erfahrene Skipper mit guten Revierkenntnissen und Erfahrung aus vielen Tausend Seemeilen. Die Skipper gehen individuell auf den Kenntnisstand der einzelnen Teilnehmer ein. Am Törnende, in der Regel freitags,  kommt dann der Prüfer des Deutschen Segler Verbandes (DSV) an Bord und nimmt die praktsche SKS-Prüfung ab.

Bitte beachten Sie, dass Sie bereits den Sportbootführerschein-See (Motorbootführerschein) erworben haben, um zur SKS-Prüfung zugelassen zu werden. Die Prüfung für diesen Schein können Sie ausschließlich in Deutschland ablegen. Zudem müssen Sie bis zum Prüfungstag mindestens 300 Seemeilen auf einer Yacht mitgesegelt sein und dies durch eine Bescheinigung des jeweiligen Skippers nachweisen. Es werden in einer Woche ca. 150 Seemeilen gesegelt, zwischendurch werden die prüfungsrelevanten Manöver geübt.

 

Ausbildungstörns Segeln: SKS-Ausbildung im Mittelmeer und auf den Kanaren

 

Es spielt gar keine Rolle, ob Sie Ihre Segelausbildung im Mittelmeer (z.B. Kroatien oder Mallorca) oder auf den Kanaren absolvieren: Auch auf einem Ausbildungstörn steht eine angenehme Urlaubsatmosphäre im Vordergrund. Allen Teilnehmern bleibt neben der Segelausbildung und Prüfungsvorbereitung genügend Zeit, um im Meer zu baden oder einfach die Sonne und den Wind an Bord des Segelschiffes zu genießen. Auf allen Ausbildungstörns und SKS-Praxistörns haben Sie zudem ausreichend Gelegenheit, die reizvollen Hafenorte kennenzulernen und den Abend gemeinsam in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen. Auf Wunsch kann auch eine Hotelverlängerung dazugebucht werden.