Segelreisen Beratung & Information: 05254/942525
Anleger

Anleger



Teilnehmer: mind. 2 bis max. 10 Personen

Veranstalter: Kaya Lodge

Kabine

Kabine

Pantry

Pantry



Hausbootreise auf dem Canal du Midi

Mit dem Hausboot durch Südfrankreich


Leistungen

  • 1 Woche an Bord des Hausbootes

Besonderes & Tipps

  • Außergewönliche Landschaft

 


Reisebeschreibung

Der Canal du Midi, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, wurde im 17. Jahrhundert von Pierre-Paul Riquet erbaut. Er erstreckt sich von Toulouse im Westen bis in die Camargue und verbindet den Atlantik mit dem Mittelmeer. Lassen Sie sich verzaubern von einer Fahrt durch die wunderschöne Region Languedoc, Frankreichs fruchtbarste Weinregion. Ihre Tour schlängelt sich unter den lichten Schatten der Platanen vorbei an historischen und modernen Städten, kleinen malerischen Dörfern am Ufer und akkurat bepflanzten Weinbergen. Fahren Sie durch die anmutigen, ovalen Schleusen, durch wunderschön gewölbte Brücken und beeindruckende Aquädukte. Gehen Sie an Land, um bei einem Besuch der Schlösser und Museen einen Ausflug in die Vergangenheit zu unternehmen. Bummeln Sie über farbenfrohe Märkte und versorgen Sie sich mit frischen Köstlichkeiten aus der Region. Danach steht einem gemütlichen Abend an Deck nichts mehr im Wege. Genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft und lassen Sie die Seele wieder einmal so richtig baumeln.

Unsere Reisen können Sie einwöchig als One-way von Narbonne an der französichen Mittelmeerküste und dem Städtchen Castelnaudary (70 km südlich von Toulouse) oder in umgekehrter Richtung buchen. Wegen der großen Zahl der Anlegemöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten bietet sich eine zweiwöchige Tour in beide Richtungen an. Darüber hinaus lassen sich unsere Bootsreisen sehr gut mit einer anschließenden Radreise oder einem Hotelaufenthalt kombinieren. Bei der Planung sind wir gern behilflich.

An Bord des Schiffes ist unser erfahrener Skipper, er kennt Boot und Revier, ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen und hilft Ihnen bei der Planung von Ausflügen oder Besichtigungen. Der Skipper weist Sie in die Bedienung der Yacht ein, so dass Sie das Schiff auch steuern können.

Ein schönes Erlebnis an Bord ist oft das gemeinsame Kochen und Zubereiten der Speisen. Man entdeckt die unterschiedlichen Talente der Mitreisenden sehr schnell. Zur Abwechslung kehren wir in den Hafenstädtchen auch in Restaurants ein. Es hat sich bewährt, für die Verpflegung eine Bordkasse einzurichten, in die alle den gleichen Betrag einzahlen. Aus der Bordkasse werden auch Schiffsdiesel und Hafengebühren bezahlt. Insgesamt muss man etwa €100.-- bis €150.-- pro Woche (ohne eventuelle Restaurantbesuche) für die Bordkasse einplanen. Der Skipper wird mitverpflegt, er zahlt nicht in die Bordkasse ein.

 

Zusätzliche Informationen

Die An- und Abreise ist per Flug, Auto oder Bahn möglich, bei der Buchung unterstützen wir Sie gern.

Zusatzkosten: An- und Abreise, Verpflegung nach Aufwand ca. € 150.--/Woche,  Der Skipper wird von den Gästen verpflegt.

Betriebskosten des Schiffes ca. € 50.-- pro Person/Woche